Debora Sommer: Blühe dort, wo du gepflanzt bist

Auf eine liebevolle, sanfte Art und Weise ist es Debora Sommer gelungen, ein sehr hilfreiches Buch zu kreieren, das durchaus das Potenzial hat, auf einen blühenden Lebensweg einzubiegen oder zurückzukehren. Ich kann es all denen nur wärmstens ans Herz legen, die auf der Suche nach Veränderung und Heilung sind.

Jörg Ahlbrecht: „Die Wahrheit in Person“

Ein Buch mit Tiefgang und einer enormen Bandbreite an Fragen und Themen, die herausfordern und dazu ermutigen, sich auf den Weg zu machen und Jesus nachzufolgen in diesen unsicheren Zeiten. Welch ein Privileg, welch eine Herausforderung, welch eine Gnade!

Denise Hunter: „Hüter meines Herzens“

Es ist ein Roman, den man nur ungern zur Seite legt und der neben dem romantischen Teil recht dramatisch ist, Tiefgang hat und zum Weiterdenken anregt.

Andrea Otto: Das ultimative Familienwohnbuch

Auf einer Reise durch ihre eigene Wohnung erklärt Andrea Otto, wie man seinen eigenen Stil findet und auf einfache Weise seine eigene Wohnung ansprechender gestalten und leichter in Ordnung halten kann – und das selbst oder gerade mit kleinen Kindern im Haus.

W. Ian Thomas: Kraftvolles Christsein – Leben aus der Fülle

Ein sehr wertvolles Buch. Nicht leicht zu lesen, weil oft jeder einzelne Satz "studiert" werden will. Wer sich aber dieser Anforderung stellt, wird ein "kraftvolles Christsein" entdecken.

C. S. Lewis: „Durchblicke – Texte zu Fragen über Glaube, Kultur und Literatur“

Eine gute Einführung in das literarische Werk und Denken von C. S. Lewis – gleichzeitig auch eine lohnenswerte Ergänzung für Lewis-Insider. Allerdings alles andere als seichte Lektüre.

Melanie Carstens (Hrsg.): Die Suche nach dem Sonntag – ein Sehnsuchtsbuch

Das Buch lädt zum kurzen Schmökern, aber auch zum längeren Verweilen ein. Wir sollten uns mehr Zeit für den Sonntag nehmen.

Ryan Bartelmay: Voran, voran, immer weiter voran

Das Buch ist flüssig und stilistisch gut geschrieben. Die einzelnen Kapitel beschreiben jeweils das Leben der einzelnen Personen und die Beziehung zueinander. Aber es hinterlässt den Leser in einer düsteren, ratlosen Stimmung.

Renate Ziegler: „Berenike – Liebe schenkt Freiheit“

Ein fesselnder Roman, der in die Zeit des antiken Roms führt, in die Zeit des Kaisers, der adligen Herren und Sklaven, aber auch in die Zeit der Christenverfolgung.

David Kadel: „Was macht dich stark – Fußballstars und ihr Erfolgsgeheimnis“

Ein Buch für alle Christen. Man muss kein Fußball-Kenner oder -Fan sein, um es zu verstehen.

Jesus.de ist gemeinnützig und erhebt keine Gebühren. Danke, wenn du uns mit 25€ unterstützt. Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – ein Geschenk an Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Kannst du dir vorstellen, das Angebot mit 25€ zu fördern? Jetzt spenden