- Werbung -

Lito Worship: Für Immer Da

- Werbung -

Ich liebe Lobpreismusik, gerne auch mal ganz schnulzige. Doch dieses Album hat mich echt überrascht. Lito weist den Weg zu Gott, auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Die Musiker des relativ neuen Worship Movements haben sich 2017 aus ganz Deutschland zusammengefunden. Jetzt mischen sie auf ihrem Debutalbum elektronischen 80er Jahre Synthie-Pop mit verspielten Indie-Klängen und deutschen Texten. Gitarrenlastige Rockballaden wechseln sich mit sanften Klavierklängen ab.

Die Songs führen in die Gegenwart Gottes und sind absolut alltagstauglich. Bei „Ein Gott, der jeden Berg versetzt“ hatte ich das Gefühl, wirklich den Widerhall eines Berges zu hören und zu „Ich kann fliegen“ hab ich ausgelassen getanzt. Bildhaft schöne Sprache vereint sich mit lebendiger Tonkunst.

Für Fans von: Timo Langner, Bastian Benoa, Alive Worship, Joy&Markus, Anton Svoboda

reingehört_Britt-Kerstin Schmitt

ZUSAMMENFASSUNG

Exzellenter Elektro-Lobpreis garniert mit eloquenten Texten.

Zuletzt veröffentlicht

Lito Worship: Für Immer DaExzellenter Elektro-Lobpreis garniert mit eloquenten Texten.