Jonnes: Unfassbar nah

Deutschpop mit beschwingter Nachdenklichkeit, Gottvertrauen und sauviel Lebensgefühl. Ein sehr feines, reifes Debutalbum.

Coyote Choir: Volume 1

Vielfältige Echos aus der Vergangenheit machen das Debutalbum von Coyote Choir zu einer willkommenen Erfrischung und einer echten Alternative für diejenigen, die des Lobpreismainstreams langsam überdrüssig werden.

Josh Gauton: O, Peace

Josh Gautons flächiger Alternative Electro Rock-Worship ist ein persönliches Glaubensstatement jenseits des musikalischen Mainstreams.

Kings Kaleidoscope: Zeal

Spannend, bunt, dicht, eigenwillig, klug. Kings Kaleidoscope ist perfekt für Musikliebhaber, die mehr wollen als den Mainstream. Ein echtes Klangfeuerwerk.
The Porter

The Porter’s Gate: Neighbor Songs

"Neighbor Songs" ist lyrisch und musikalisch das mit Abstand spannendste Album des Jahres. Geboren aus Gesprächen, geistlicher Gemeinschaft und Mission, bietet dieses Album der Kirche Lieder zu Themen, die sonst nur selten Einzug in die Kirche finden.

Wild Harbors: Monument

Sie hängten ihre Karrieren an den Nagel, um zusammen ihrer musikalischen Berufung zu folgen: "Wild Harbors" ist das Projekt von Jenna und Chris Badeker, deren nachdenklicher Singer/Songwriter-Worship direkt unter die Haut geht.

Apollo LTD: Out of Body

Apollo LTD sind der Versuch eines "musikalischen Mondfluges" - christlicher Electro-Pop, der gut ins Bein geht und auch vertikal funktioniert.

Austin French: Wide Open

Anbetungspastor. Reality-TV Star. CCM Künstler: Austin French, 2014 zweiter in der US-Sendung ABCs Rising Star, ist auf dem Weg nach oben. Sein erstes Full-Length-Album, Wide Open, pendelt zwischen tanzbar und intim.

KJ-52: „What Happened Was…“

KJ-52 enttäuscht nie. Der Altmeister des Christian Hip-Hop hat einen der heißesten unabhängigen Produzenten und ein paar aufstrebende Indie-Künstler für diese EP gewinnen können und sie mitten ins Rampenlicht gestellt. Definitiv eines der spannendsten CHH-Projekte des Jahres.

GAWVI: PANORAMA

GAWVI vermischt eine Vielzahl von Sounds und Kulturen - Latino, Karibik, Salsa, R&B bis hin zu Pop. In einer sonst übersättigten Industrie, die vornehmlich Trap-Beats über unverständlichem "Mumble-Rap" liefert, wirkt dieses Projekt wie ein willkommener Frischekick.