Von Susanna Süslack, jesus.de

Was du wissen solltest:

Adina ist 20 Jahre alt, wurde vor ein paar Jahren von Florian Sitzmann (Keyboarder der Söhne Mannheims) entdeckt und hat nun ihr erstes Album mit 14 Titeln bei Gerth Medien rausgebracht. Ihre Musik bezeichnet sie selbst als Indie-Pop. Die Songs wurden von ihr, Marion und Florian Sitzmann, Johannes Falk und Marco Michalzik geschrieben.

Wie es sich anhört:

Kluge, ehrliche Texte, die perfekt in die aktuelle Singer-Songwriter-Szene passen. Adina trägt sich mit ihrer sanften, aber bei weitem nicht zerbrechlichen Stimme und interpretiert jede Zeile glaubhaft. Musikalisch sind die Einflüsse von Johannes Falk und Florian Sitzmann unüberhörbar. Das Album ist behutsam produziert, klingt zuweilen sogar wie eine Livesession auf einer kleinen Bühne in einer kleinen Bar. Vor allem Klavier, Schlagzeug und Gitarre bilden den Bandklang. Unaufgeregt und clean begleiten sie Adina und unterstreichen ihre außergewöhnliche Stimme und die feinen Texte, die sie singt.

Geistliche Inhalte:

Uneingeschränkter Lobpreis mit all den Fragen, die das Glaubensleben mit sich bringen kann. Adina nimmt den Hörer mit hinein in ihre Beziehung mit Gott und ermutigt so, selbst noch offener mit dem Schöpfer zu sprechen.

Beim Hören des Albums bin ich immer wieder an einen Spaziergang am Rhein oder im Wald erinnert, vertieft in ein Zwiegespräch mit Gott, in dem ehrliche Fragen und Unverständnis geäußert werden, aber auch Liebe und Dankbarkeit dem Schöpfer ausgesprochen werden. Anders als Lea, die gefragt wird, ob die glücklich ist, weil sie leiser ist, merkt man Adina an, wie glücklich sie ist. Und wenn sie es mal nicht ist, dann hat sie dennoch ihren Halt in Jesus. Dieser Halt gibt dem Album eine hörbare Entspannung und Lebensfreude.

Bestes Lied:

Ein richtig gutes Album erkennt man ja meiner Meinung nach daran, dass man sich gar nicht richtig entscheiden kann, welches das beste Lied ist. Bei diesem Album geht es mir so.

 Für Fans von: Lea, ELIF, Hey Judeschka, Johannes Falk, Samuel Harfst

„Adina Mitchell: Eine Welt erfinden“ jetzt im SCM-Shop bestellen

zurück zur Musikseite

ANZEIGE

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Adina Mitchell: Eine Welt erfinden

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein