von MarkRyan_NRT, Staff Reviewer
Übersetzung: Karen Kersten, jesus.de

 

Was du wissen soltest:
Empty Isles ist Zach Lardy und Zach Lardy ist Empty Isles. In einer Zeit, in der moderne christliche Musik auf Formeln und Throwbacks zu basieren scheint, steht der in Nashville ansässige Songwriter für einen frischen Sound. For When You Need Me ist das erste Full-Length-Projekt für Empty Isles.

 

Wie es sich anhört:
Wie der Frühling. Wenn es ein Wort gäbe, um dieses Album zu beschreiben, dann wäre es „Frühling“. Die Bäume in Zach Lardys Heimat fangen gerade erst an zu blühen und gleichzeitig verschmelzen die himmlischen Klänge und der beruhigende Gesang perfekt mit dem Duft von Maiglöckchen und neuem Gras. Es ist, als ob die Veröffentlichung dieses Projekts absichtlich mit dem Frühling und Frühsommer koordiniert wurde.

 

Geistliche Highlights:
Da es sich bei dem Album nicht um ein typisches CCM- oder gar Worship-Album handelt, stammt der spirituelle Inhalt aus der eigenen Interpretation der Texte. „In You“ sticht jedoch als ein Lied hervor, das klar als ein Gebet an unseren Vater gerichtet ist.
„In you, I find grace and mercy /
In you, I find dreams worth dreaming /
In you I find all that I need and more /
In you, I find beauty and color /
In you, I find love like no other /
In you, I find all that I need and more.“

 

Bestes Lied:
Hope Finds Me hat einen vertrauten Klang, und doch habe ich so etwas noch nie gehört. Es erinnert an die Popmusik der 80er Jahre, die den Soundtrack von Filmen wie Sweet Sixteen und The Breakfast Club lieferte.

 

Für Fans von:
Kings KaleidoscopeCitizensStarflyer 59

zurück zur Musikseite

In Partnerschaft mit

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Empty Isles: For When You Need Me

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein