Von CaitlinLassiter_NRT, Staff Reviewer
Übersetzung: Karen Kersten

Was du wissen solltest:

Jason Gray gehört zu den besten Songwritern, die dieses Genre im Augenblick zu bieten hat. Zusammen mit seinem Sohn, dem angehenden Produzenten und erfahrenen Musiker Kipper Gray, veröffentlicht Jason jetzt eine Sammlung von Hymnen: The Kipper Gray Sessions.

Wie es sich anhört:
Obwohl Jason schon in der Vergangenheit immer mal ein paar energiegeladene Tunes hatte, tendiert sein Sound grundsätzlich sehr Richtung Pop. Mit dieser EP beweist Jasons, dass er ein Händchen für fröhliche Pop-Melodien mit Leichtigkeit besitzt, die er auf eine ganz neuen Weise glänzen lässt.

Dank des Talents und der außergewöhnlichen Produktion von Kipper zeigen diese Songs eine viel poppigere Seite von Jasons Musik, als wir sonst zu hören bekommen.

Geistliche Highlights:
Die Themen auf dieser EP reichen von der Bedeutung der Gemeinschaft („Mountain“) und der Selbstannahme („Be Your Own Kind of Beautiful“), über die Schönheit des Lebens („Love Life“) bis hin zur Geduld, als Person zu wachsen („Becoming“). In jedem seiner Lyrcis gibt es Passagen, die auf Christus hinweisen – so werden auch allgemeine Lebensthemen zu mächtigen Glaubensbekenntnissen.

Bestes Lied:
Die einzige Ballade auf dieser Platte, „Becoming“, sticht hervor, weil sich die Produktion voll und ganz auf den Text konzentriert. Die Bridge, die die EP mit einer starken Botschaft zum Abschluss bringt, macht „Becoming“ endgültig zum absoluten Highlight: „It’s progress, not perfection / Not a rival, it’s direction / it’s the living and the learning / not the finish line, but the journey.“ (Es geht um Fortschritt, nicht Perfektion / Nicht Rivale, sondern Richtung / es ist das Leben und das Lernen / nicht das Ziel, sondern die Reise.)

Für Fans von:
David Dunn, Andrew Peterson, Tenth Avenue North, Jonny Diaz

> zurück zur Musikseite

In Partnerschaft mit

Weitere Alben

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Jason Gray: The Kipper Gray Sessions (EP)

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein