Karl Barth am Schreibtisch

Karl Barth – ein Leben im Widerspruch

Viele dürften es nicht bemerkt haben, aber 2019 feiern Reformierte und Lutheraner das "Karl-Barth-Jahr". Aber wofür steht der große evangelische Theologe überhaupt? Antworten von Barth-Expertin Christiane Tietz.
Drei Flugzeuge stehen hintereinander auf einer Landebahn.

Flughafenseelsorge für Urlaubsstart gewappnet (domradio.de)

Sommerzeit ist Hochsaison für die Düsseldorfer Flughafenseelsorge. Das Domradio sprach mit ihr über kleine Hilfen und Extremfälle wie Tod im Flugzeug.
Zwei Menschen stehen vor mehreren Mikrophonen.

Predigtverbot: Pfarrer schlage Missbrauchsopfern „mitten ins Gesicht“

Felix Genn, der Bischof von Münster, hat Pfarrer Ulrich Zurkuhlen mit sofortiger Wirkung in den Ruhestand versetzt und die Bezüge gekürzt. Was ist passiert?

Studie: Darum besuchen Menschen einen Gottesdienst

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat 12.000 vor allem kirchennahe Menschen befragt, welche Gottesdienste sie besuchen - und warum Das ist der Spitzenreiter.

Max Sprenger: „Tsunami im Kopf“

Ein 14-Jähriger erleidet eine massive Hirnblutung. Von jetzt auf gleich ist nichts mehr, wie es war. Max beschließt, seine Gedanken und Gefühle aufzuschreiben, und tippt sie mühsam in sein Handy. Das Ergebnis ist dieses Buch. Max ehrliche Schilderungen lassen einen manchmal fast den Atem stocken. Aber sie machen auch dankbar für das, was man hat und oft so selbstverständlich nimmt. Und sie ermutigen, nicht aufzugeben.
Lachender Mann

Christen – lacht mehr!

Dürfen wir als ChristInnen "lustig" sein? Unbedingt, findet David Brunner. Lachen ist nicht nur gesund und beziehungsfördernd, es gibt auch gute geistliche Gründe dafür, schreibt er in seinem Blog. Mit Gott an unserer Seite können wir "dem Leid ins Gesicht lachen".
Das Schiff

Evangelische Kirche will kein eigenes Rettungsschiff betreiben

Die Evangelische Kirche in Deutschland wird kein eigenes Schiff zur Seenotrettung entsenden. Das machte Präses Annette Kurschus deutlich.
Zürich Pixabay

Schweizer Jugendfestival ohne Missionsarbeit (ref.ch)

Wer beim Festival der Zürcher Landeskirche "YAY Refor-Motion-Day" gestaltend mitmachen möchte, muss eine Charta unterzeichnen. Damit wollen die Veranstalter verhindern, dass allzu evangelikale Organisationen das Programm gestalten.
Es gibt Studien, die sagen, dass der Mensch 25 bis 200 Mal pro Tag lügt. "Einer der häufigsten Gründe für Lüge ist Angst", schreibt Mandy in ihrem Blog "Gekreuzsiegt". Und die Wahrheit könne manchmal auch schlicht weh tun. Gibt es einen Ausweg daraus? Und wie kann und soll ich als Christ/in das achte Gebot umsetzen?

Du sollst nicht lügen! – Geht das überhaupt?

Es gibt Studien, die sagen, dass der Mensch 25 bis 200 Mal pro Tag lügt. "Einer der häufigsten Gründe für Lüge ist Angst", schreibt Mandy in ihrem Blog "Gekreuzsiegt". Und die Wahrheit könne manchmal auch schlicht weh tun. Gibt es einen Ausweg daraus? Und wie kann und soll ich als Christ/in das achte Gebot umsetzen?