Die Geschäfte in Niedersachsen bleiben an den Adventssonntagen auch künftig geschlossen, berichtet die Hannoversche Allgemeine (HA). Dies habe die Regierungskoalition aus SPD und CDU entgegen früherer Ankündigungen beschlossen. Man habe in dieser Frage offenbar dem Druck von Kirchen und Gewerkschaften nachgegeben, heißt es. Damit dürfen Geschäfte in Niedersachsen auch künftig nur an vier Sonntagen öffnen (zwei weitere bei besonderen kommunalen Anlässen), jedoch nicht am Palmsonntag oder in der Adventszeit.

Link: Niedersachsen – Verkaufsoffener Sonntag im Advent bleibt verboten (HA)