Kind in einem Slum in Indien Armut
Kind in einem Slum in Indien (Foto: Pixabay / billycm)
Werbung

Der Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) überweist über seine Sozial-Missionarische Abteilung regelmäßig Spenden nach Indien. In diesem Jahr waren es 117.341,59 Euro. Rund 40.000 Euro davon seien durch eine zusätzliche Spendenaktion Ende letzten Jahres dazugekommen, teilte der EC jetzt mit.

Zurzeit sei die Not in Indien durch Corona besonders groß, sagt der zuständige EC-Referent, Ulrich Mang. Umso dankbarer sei er für die zusätzlichen Spenden. Von dem Geld seien Nahrungsmittel wie Reis und Gemüse aber auch Hygieneartikel gekauft worden. Die indischen Partner des EC-Verbandes hätten mehr als 5.000 Pakete gepackt und an 5.136 Familien in 730 Dörfern verteilt.