NRW: Grünes Licht für Martinszüge (WAZ)

0
Laternen an St. Martin
Laternen an St. Martin (Foto: gettyimages / Thomas Shanahan)
Werbung

Trotz Corona darf es Martinszüge in NRW geben. Das schreibt das nordrheinwestfälische Gesundheitsministerium in einem Brief an die kommunalen Spitzenverbände, wie die WAZ berichtet. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) wolle den Kommunen, den Veranstaltern und Teilnehmern der Umzüge Sicherheit geben. Das Risiko einer Ansteckung sei im Freien deutlich geringer, als in geschlossenen Räumen. Martinsumzüge seien demnach zulässig, wenn sich das Infektionsgeschehen bis dahin nicht entscheidend verschlechtern sollte. Weiterhin müssten Veranstalter passende Konzepte vorlegen und sich an die lokalen Vorgaben der jeweiligen Städte halten. Ziel sei es laut Laumann, dass „diese schöne Tradition mit ein paar Einschränkungen auch in Zeiten der Corona-Pandemie fortgesetzt werden kann“.

Link: NRW gibt grundsätzlich grünes Licht für Martinszüge (WAZ)

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein