Beim B.A.S.E.-Jugendgottesdienst in Fulda kommen 1.000 Jugendliche zusammen, um gemeinsam Jesus anzubeten. Lena Ohm von evangelisch.de hat dem Großevent einen Besuch abgestattet.

Besonders beeindruckt zeigt sich die Journalistin von der Abwechslung des Gottesdienstes. Mal gibt es laute Konzertatmosphäre mit der Outbreakband, mal leise Töne im Gebet. Die Jugendlichen stammen aus den unterschiedlichsten Gemeindeformen, der Gottesdienst ist gelebte Ökumene. Und auch sonst macht er vieles anderes. Beispielsweise mit einem roten Teppich am Eingang, der dem Besucher zeigt: Er ist etwas Besonderes.

LINK: Party für den Herrn