Werbung

Am Parkplatz "Kochertalbrücke" an der A6 wird am ersten Apil-Wochenende eine neue Autobahnkapelle eingeweiht. Die Kapelle bei Geislingen (Baden-Württemberg) hat 300.000 Euro gekostet und ist die 41. Autobahnkirche in Deutschland.

Ihr Grundriss hat die Form eines Fisches, des frühchristlichen Symbols für Jesus Christus. Initiert wurde das Projekt von der evangelischen Kommunität der Christusträger-Schwestern. Anlässlich der Eröffnung gibt es ein Konzert mit "Gospel alive" am 5. April (19 Uhr) und einen Festgottesdienst am 6. April (11 Uhr) plus Konzert mit Christoph Zehendner und Uli Schwenger (13.30 Uhr).

 Die Kochertalbrücke ist mit 185 Metern Höhe die höchste Autobahnbrücke Deutschlands. Sie wurde 1979 fertiggestellt und liegt zwischen den Anschlussstellen Schwäbisch Hall und Ilshofen an der Autobahn A6 von Heilbronn nach Nürnberg. Derzeit wird die Brücke saniert.

Werbung

(Quelle: epd)