Peter Seewald: „Die Schule der Mönche“

0

In Vorbereitung zu diesem Buch hat sich Peter Seewald selbst auf den Weg ins Kloster Monte Cassino gemacht, da er zu dieser Zeit sehr wenig vom Leben der Mönche und noch weniger von ihren Geheimnissen wusste. Monte Cassino ist der Ort, an dem Benedikt von Nursia im Jahre 529 ein Kloster gründete und für die Gemeinschaft eine Klosterregel verfasste, die später die Grundlage für den nach ihm benannten Benediktinerorden wurde.

In Gesprächen mit Pater John und der Auseinandersetzung mit den Ordensregeln stieß Peter Seewald auf die erstaunliche Ent­deckung, dass das Wissen der Mönche uns in unserer zunehmend lauter wer­denden und hektischen Zeit viel zu sagen haben. Gerade in den Klöstern hat sich das Wissen um ein gutes, ge­sundes Leben bewahrt. Das Leben im Kloster mit all seinen Regeln und Empfehlungen, seiner Weis­heit und auch den geistlichen Übungen bietet überraschend konkrete Antworten auf die vielen Probleme unseres Lebens.

Tipps für Gesundheit und Zusammenleben

In die Schule der Mönche zu gehen bedeutet, neu hören zu lernen, Maß und Mitte finden, Antworten auf die Fragen der Gesundheit, des Zusammenlebens oder der Erziehung zu erhalten. Die Weisheit der Mönche führt zurück zu sich selbst, zu seinen Mitmenschen und zu Gott. Vieles, was heute Trainer oder auch Therapeuten vermitteln, wird in den Klöstern seit Jahrhunderten erfolgreich gelebt. Mit viel Weitsicht führt Seewald dem Leser den heutigen Ist-Zustand vor Augen oder ergänzt seine eigenen Erfahrungen, bevor er seine Entdeckungen ausführt.

Werbung

Ich habe das Buch mit großem Gewinn gelesen. Es ist sehr ehrlich geschrieben und liest sich gut. Zudem ist es mit einer Reihe von Bildern bestückt, die Felix Weckenmann, ein leidenschaftlicher Fotograf und Benediktinermönch, beigesteuert hat. Auch sie geben einen Einblick in das Leben hinter Klostermauern.

Von Ingrid Bendel

Leseprobe

Verlag: Bene Verlag
ISBN: 978-3-96340-070-4
Seitenzahl: 256
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein