Peter van Dijk, Marco Boers, Jan-Willem Bosman (Hrsg.): „JC. Jesus Christus“

0

Das DIN A4-große Buch „JC. Jesus Christus“ von Peter von Dijk, Marco Boers und Jan-Willem Bosman stellt 150 Fotos biblischen Versen gegenüber. Die farbigen Hochglanzfotos zeigen Szenen des Alltags, der Geschichte, der Natur, der Menschen, der Tiere, Landschaften, Orte des Schreckens und des Todes, des Sports, der Spiritualität. Sie sind aus dem Leben gegriffen und geben weltweite Eindrücke wieder. Dazu stellen die Autoren Verse aus dem Alten und Neuen Testament. Dieses Zusammenspiel kann von dem Betrachter in mancherlei Weise wahrgenommen werden:

a. meditativ spirituell

b. treffend (passen zusammen)

c. verwirrend (wie hängen sie zusammen?)

d. assoziierend (zur eigenen erlebten Situation)

e. kurzweilig

f. inspirierend

Das Buch ist genial für einen wie auch immer gearteten Wartebereich geeignet. Nicht viel zu lesen, eher zum Durchblättern, an manchem Foto und/oder Bibelvers hängen bleibend, gibt es keinen Anfang oder Ende des Lesens/Betrachtens. Ein solcher Wartebereich kann ein Wartezimmer sein, ein Wohnzimmer, ein Flur, ein Vorzimmer, eine Eingangshalle, ein unverbindlicher Raum, in dem Menschen kommen und gehen oder auf andere warten. Wie bei einer Zeitschrift beim Arzt. Zwanglos, unbestimmt aber zum Durchblättern und Innehalten.

Diese Kombination von Fotos und biblischen Versen ist geeignet für Christen und Nichtchristen gleichermaßen. Verschiedene Bibelübersetzungen liegen den Versen zu Grunde. Der Einband flexibel und abwaschbar. Eine erklärende Einleitung und ein Verzeichnis, von wem welche Bibelverse übersetzt sind, runden das Buch ab.

Von Philipp Jonas

Leseprobe (PDF)

Verlag: Adeo
ISBN: 978-3-86334-224-1
Seitenzahl: 304
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5