Kirchenmusik mit Orgel und E-Gitarre
Pixabay / Jesus.de
Werbung

Vor vier Jahren startete der vierjährige Studiengang „Kirchenmusik popular“ der westfälischen Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten an der PopAkdemie in Witten. Jetzt haben die ersten Studierenden ihren Bachelor-Abschluss erworben, wie die Westfälische Kirche mitteilt.

Drei der acht Absolventen hätten bereits B-Musikerstellen für Kirchenmusik mit Pop-Schwerpunkt angetreten, so der Studienleiter der Pop-Akademie, Kirchenmusikdirektor Professor Hartmut Naumann. Die übrigen fünf hätten sich entschieden, ein Masterstudium in popularer Kirchenmusik anzuschließen, das seit diesem Jahr ebenfalls in Witten angeboten werde. Die Kirchenmusik bekomme durch diese Ausbildung „neue Impulse“, eine „musikalische Erweiterung und Ergänzung zu klassischer Musik und traditionellen Formen“, sagte Naumann. (dawi)

Link: Hochschule für Kirchenmusik

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein