Relaunch Jesus.de

Rund 80.000-100.000 Nutzer kommen monatlich auf unsere Seite. Viele, weil sie auf Google nach christlichen Nachrichten suchen. Andere, weil sie unsere Newsletter bestellt haben oder sich im Forum austauschen möchten. Gibt es also überhaupt so etwas wie den „typischen“ Jesus.de-ler?

Beim zweiten Relaunchworkshop sind wir tiefer in das Leben unserer Nutzergruppen eingetaucht. Was bewegt sie? Wie gestalten sie ihr Glaubensleben? Und: Welche Rolle könnte dabei Jesus.de spielen?

So breit wie Jesus.de inzwischen aufgestellt ist – Webseite, Newsletterangebot, Facebookkanal, Instagram-Channel – so breit ist auch unsere Leserschaft. Im Nachdenken über die verschiedenen Nutzer haben sich vier „typische“ Leser herauskristallisiert, deren Lebensweise und Wertvorstellungen wir in Form von Persona-Moodboards auf dem digitalen Whiteboard festgehalten haben. Das Ergebnis seht ihr in der Grafik oben.

Lisa, 30, die dort bleibt, wo sie sich in ihrem Lebensgefühl abgeholt weiß. Andreas, 48, der sich intellektuell in Glaubensfragen herausfordern lassen will und ein echtes Gegenüber sucht. Johannes, 62, der christliche Rituale als bereichernd erlebt und nicht ständig hinterfragen will. Petra, 55, die sich mit dem Schönen und Guten befassen will und dankbar ist für einen Wandkalender, der sie täglich an Gottes liebevolles Wesen erinnert.

In all diesen Personas fanden wir uns oder unsere Autoren wieder – und während der nächsten Monate sollten diese vier uns vor Augen stehen, wenn wir über das Screendesign, neue Contentformate oder unsere Sprache nachdenken:

  • Jüngeren Christen deutlich machen, dass wir sie im Blick haben.
  • „Einmalnutzern“, die über Google kommen, eine Wärme und Professionalität entgegenbringen, die dazu einlädt, weiter über den Glauben nachzudenken.
  • Unseren langjährigen Nutzern ein Stück Kontinuität im Wandel der Zeit ermöglichen, der Jesus.de als digitale Heimat sicherstellt.
  • Grundsätzlich: Jesus wieder stärker ins Zentrum unserer Seite rücken.

Bist du dabei?

Jesus.de wird 25 – Zeit für Veränderung. In diesem Blog informieren wir euch über den Relaunchprozess: Was wir vorhaben – und warum.

Fortsetzung folgt.

Alle Beiträge des Relaunch-Blogs findest du hier.

Werbung

2 DIREKT-KOMMENTARE

  1. Ich bin seit vielen Jahren Euer Genießer. Tag für Tag bekomme ich diese eiserne Ration. Danke. Seid gesegnet.

  2. Es gibt noch viel mehr Typen, etwa den, der die Bibel als glaubwürdig erkannt hat und das am Liebsten jedem beweisen würde …

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein