Werbung

Der Deutschlandfunk war bei der Berliner Saddleback-Gemeinde zu Gast. Redakteurin Nana Brink berichtet darüber, wie das frische Format wöchentlich hunderte Menschen anzieht – trotz konservativer Werte. Von „Partystimmung am Sonntagvormittag“ spricht sie. Zusammen feiern rund 300 Besucher die Liebe Jesu. Themen wie der Zehnte oder Bibeltreue sind für viele Christen nichts Neues, hörens- beziehungsweise lesenswert sind Radiobeitrag und Artikel jedoch trotzdem.

LINK: Saddleback Church: zwischen Spiritualität und Popkultur

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein