Drei junge Menschen knien auf dem Boden, um ein Spiel zu spielen.
Auch Teamcoachingspiele gehörten zum Programm der Newleaders-Konferenz. Foto: Schweizerische Evangelische Allianz

280 Leiterinnen und Leiter aus der landes- und freikirchlichen Jugendarbeit haben die Newleaders-Konferenz auf St. Chrischona besucht, wie die Schweizerische Evangelische Allianz berichtet. Vom 16. bis zum 17. November lernten sie Handwerkliches für die Gemeindearbeit. Mehr als 40 verschiedene Module warteten auf die Anwesenden, beispielsweise „Umgang mit den Medien“, „Social Media nutzen“ und „Ehrlich glauben“. Das übergreifende Motto war „Influencer für das Reich Gottes“.

„Newleaders ist genial für unser Team. Wir konnten gemeinsam an den Themen arbeiten, die für uns gerade aktuell sind. Wir konnten an unseren Teamrollen arbeiten und wurden im Seminar ‚Das Potential in Jugendlichen freisetzen‘ für unsere Arbeit ermutigt.“, sagt Joachim Schneider, Teamleiter aus Stans. Riki Neufeld vom Newleaders-Team wiederum ist fasziniert vom Lernhunger der Jungleiterinnen und -leiter: „Die Teams wollten nicht einfach nur etwas Inspiration abholen, sondern wollten gemeinsam an ihren Fragen arbeiten und konkrete Schritte gehen.“

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein