Heinz Sager hat die Leitung des Oncken-Verlags an die Pastorin Silke Tosch abgegeben. Bei einem Gottesdienst wurde er in den Ruhestand entlassen. Wie das Börsenblatt berichtet, stand der Wechsel in der Geschäftsführung schon seit Februar dieses Jahres fest. Sager leitete das Unternehmen seit 2008.

Die heutige J.G. Oncken Nachf. GmbH ist aus einer Buchhandlung entstanden, die Johann Gerhard Oncken 1828 in Hamburg gründete. Später rief Oncken die erste Baptistengemeinde in Europa ins Leben. Lange befand sich der Verlag im Besitz des Bundes der Baptisten. Heute ist die Oncken-Stiftung alleinige Gesellschafterin. Eines der bekanntesten Produkte des Verlags ist der Abreißkalender „Wort für heute“.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein