Gottesdienst von oben
Foto: Getty Images
Werbung

Ist der Gottesdienst am Sonntagmorgen noch zeitgemäß? Darüber wird in der evangelischen Kirche diskutiert. Gebe man ihn auf, dann falle der Laden auseinander, meint die Berliner Kirchenhistorikerin Dorothea Wendebourg. EKD-Cheftheologe Thies Gundlach sieht das entspannter. Ein Pro und Contra im Deutschlandfunk.

Link: Frühstück statt Gebet? (DLF)