Was bedeutet das?

Gott vergisst uns nicht. Und auch, wenn er uns nicht aus dieser Welt herausnimmt, in der Sünde und das Böse noch frei agieren dürfen, dürfen wir damit rechnen, von ihm gerade dort gestärkt zu werden, wo das Böse uns besonders zusetzt. Gott lässt uns nicht allein mit den Schwierigkeiten und Kämpfen unseres Lebens.