Start Themen Papst Franziskus

Papst Franziskus

Papst Franziskus ist seit dem 13. März 2013 der 266. Bischof von Rom, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Souverän des Staates Vatikanstadt.

Franziskus, bürgerlich Jorge Mario Bergoglio, wurde am 17.12. 1936 in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires geboren. Nach einer Ausbildung zum Chemietechniker studierte er zunächst Geisteswissenschaften, später dann Philosophie und katholische Theologie. 1958 trat er in den Jesuiten-Orden ein, im Jahr 1969 wurde er zum Priester geweiht. Von 1998 bis zu seiner Wahl zum Nachfolger von Papst Benedikt XVI. war er Erzbischof von Buenos Aires.

Franziskus spricht Spanisch, Italienisch, Englisch, Deutsch, Französisch und Portugiesisch. Er gilt als bescheiden und verzichtet auf zahlreiche Privilegien seiner Amtsvorgänger.

Timeline
August
Juli
Juni
Mai
April
Anzeige