Konservativer Theologe Norman Geisler stirbt mit 86 Jahren

0
Norman Geisler sitzt am Schreibtisch.
Norman Geisler, Foto: normangeisler.com

Der US-amerikanische Theologe Norman Geisler ist am 1. Jul im Alter von 86 Jahren gestorben, wie Christianity Today und andere englischsprachige Medien vermelden. Er sei an den Folgen einer Hirnblutung gestorben, heißt es.

Norman Geisler galt als einer der bekanntesten konservativen Evangelikalen in den USA. 1978 war er einer der Mitverfasser der Chicago Erklärung zur Irrtumslosigkeit der Bibel. Als Autor, Mitautor und Herausgeber zeichnet er für 127 Werke verantwortlich, beispielsweise „Um Atheist zu sein, fehlt mir der Glaube“, und „Antworten auf schwierige Fragen zur Bibel“. Er war als Professor und zeitweise Präsident im Southern Evangelical Seminary (SES) in Carolina tätig, das er mitbegründet hatte. Auch die Veritas International University in Kalifornien gründete er mit.

 

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein