Titus Reinmuth: „Im schlimmsten Fall geht alles gut“

0

60 Geschichten zum Nachdenken, Überprüfen und Umsetzen, die das Leben leichter, freundlicher und menschlicher werden lassen. Pfarrer Titus Reinmuth, stellvertretender evangelischer Rundfunkbeauftragter beim WDR, hat in seinem Buch unter anderen einige seiner dreiminütigen Radio-Beiträge aus „Kirche in WDR“ (2009 -2019) und „Kirche in 1LIVE“ verschriftlicht.

„Fürchte dich nicht, ich bin mit dir, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die Hand meiner Gerechtigkeit.“ Dieses Vertrauen zieht sich durch alle seine Beiträge hindurch. Er spricht über Wartezeiten als Lebenszeiten, freie Tage, darüber, Positionen zu beziehen in kleinen und großen Dingen, Entscheidungen zu treffen, auch mal über den Tellerrand zu schauen und sich über Meinungen zu informieren, die nicht die eigenen sind. Er plädiert für Tagträume und mehr Gelassenheit sowie mehr Pausen in einem ansonsten hektischen Leben, für mehr Freundlichkeit im Alltag, zu der man sich entschließen kann, und vor allem für mehr Nähe untereinander.

Mensch scheint durch

In allen diesen kurzen Beiträgen sieht der Leser den Menschen Titus Reinmuth mit seinen Ansichten und seiner Lebenseinstellung. Manchmal wird er sehr persönlich. Auf jeden Fall plädiert er in seinen interessanten Geschichten für Großzügigkeit, Freigiebigkeit und vor allem für Menschlichkeit, Vertrauen und Liebe. Ergänzt sind die wirklich gut geschriebenen Impulse durch Songtexte der Band „Kreuzweise“.

Werbung

Dieses Buch ist wunderbar geeignet zum Vorlesen in allen Arten von Gruppen. Oder der Leser legt sich die Geschichten auf den Nachttisch neben sein Bett und liest jeden Abend vor dem Einschlafen eine Geschichte, denkt darüber nach und verinnerlicht sie. Wenn er dann am nächsten Tag die darin enthaltene Botschaft umsetzt, trägt er dazu bei, die Welt ein bisschen menschlicher, freundlicher, entspannter und lebenswerter zu machen.

Von Brigitte Keune

Leseprobe (PDF)

Verlag: Adeo
ISBN: 978-3-86334-241-8
Seitenzahl: 224
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein