Über 16.000 Zuschauer beim Livestream der „Open Doors Tage“

0
Logo von Open doors
Werbung

Aufgrund der Corona-Pandemie hat das christliche Hilfswerk Open Doors seinen Jugendtag und den „Open Doors Tag“ in diesem Jahr online veranstaltet. Den Stream aus Kelkheim verfolgten nach Angaben des Hilfswerks über 16.000 Zuschauer über Homepage, YouTube und Facebook. Zur ursprünglich geplanten Veranstaltung in den Erfurter Messehallen waren rund 6.000 Besucher erwartet worden.

Der Open Doors Tag stand unter dem Motto „70×7“ und griff damit die Aufforderung Jesu auf, erlittenem Unrecht mit Vergebung zu begegnen.  Christen aus Syrien, Pakistan und Kenia berichteten, wie sie trotz Verfolgung Vergebung schenken konnten und dabei die Kraft des Evangeliums erlebten, heißt es in einer Mitteilung des Hilfswerks.

Die Beiträge der beiden Veranstaltungen sind hier online abrufbar – in deutscher, englischer, persischer sowie arabischer Sprache.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein