Weltweite Evangelische Allianz ruft 2020 zum Jahr der Bibel aus

0
Efraim Tendero spricht am Rednerpult.
Der Bischof Efraim Tendero rief bei einer Rede das Jahr der Bibel aus. Foto: WEA

Die Weltweite Evangelische Allianz will das Jahr 2020 als „Weltweites Jahr der Bibel“ feiern. Das gab Generalsekretär Efraim Tendero bei einer Rede zum Jesus-Weltjugendtag in Manila (Philippinen) bekannt. „Wir werden die Bedeutung der Bibel als dauerhaftes Fundament zur Förderung der Einheit, Freiheit, Entwicklung und Lebensqualität heute und in zukünftigen Jahren hervorheben“, sagte er.

Während des Projektjahres sollen evangelikale Christen und Kirchen dazu aufrufen, die Bibel zu lesen, zu übersetzen und zu verteilen. Gerade jüngeren Menschen sollen Mittel an die Hand gegeben werden, sich mit dem Buch der Bücher auseinanderzusetzen. Um die Evangelischen Allianzen und andere Mitglieder vor Ort im Bibeljahr zu unterstützen, beabsichtigt die Weltweite Allianz, eine Arbeitsgruppe ins Leben zu rufen. Auch Kooperationen, beispielsweise mit den Wycliffe Bibelübersetzern oder der Amerikanischen Bibelgesellschaft, sind geplant.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein