Aufnahme Podcast
Nicola Katie / E+ / Getty Images
Werbung

Die stellvertretende Chefredakteurin der „Zeit“ , Sabine Rückert, startet am heutigen Nikolaustag mit ihrer Schwester, der evangelischen Theologin Johanna Haberer, den Bibel-Podcast „Unter Pfarrerstöchtern“. Darin soll die Bibel von Anfang bis Ende erzählt werden. „Wir unterhalten uns über unsere Kindheit und machen uns in guter lutherischer Weise als Protestantinnen unsere Gedanken über die Bibel heute“, so Rückert.

Die Idee zum Podcast kam ihr, als sie zu Gast in der Satire-Sendung „Neo Magazin Royale“ von Jan Böhmermann war, erzählte Rückert. Dort habe sie Lücken im Bibelwissen des Moderators feststellen müssen – und noch in der Sendung „spaßeshalber“ die Idee für einen Bibel-Podcast angekündigt. Sie habe daraufhin viele positive Reaktionen erhalten – gerade von Menschen, die weder getauft noch in der Kirche sind, sagte Rückert. Viele Leute wüssten nicht, was in der Bibel steht, würden sich aber gerne besser damit auskennen.

Im Verkündigungsdienst sehen sich Rückert und ihre Schwester mit dem Podcast allerdings nicht. „Wir wollen die Bibel als Werk der Literatur erzählen, aber wir sind kein Kirchenfunk. Wir wollen niemanden bekehren oder belehren“, sagte Rückert.