Start Schlagworte Fresh X

Schlagwort: Fresh X

Gemeinde neu gedacht: „Fresh X“ gründet Verein

Am Samstag haben 23 Kirchen, Verbände und Werke den ökumenischen Verein "Fresh X - Netzwerk e.V." gegründet. Bereits seit 2011 gestalten sie eine neue Form des Gemeindelebens. Nun wollen die Mitglieder ihre Zusammenarbeit festigen und "eine vielfältige und erfrischende Kirche fördern".

„Sicheres Gelände verlassen“: Kirche im Nagelstudio

Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) sucht nach neuen Möglichkeiten kirchenferne Menschen im Alltag und bei Freizeitaktivitäten zu erreichen. Dabei orientiert sie sich an Projekten der württembergischen Landeskirche nach dem Modell der englischen "Fresh Expression of Church" („Fresh X“).

„Neue Formate entwickeln“: 4.000 Teilnehmer bei evangelischem Gemeindekongress „Missionale“

Gemeindeentwicklung, Gottesdienstformen und Mission waren die Themen auf dem 39. Gemeindekongress "Missionale" in Köln. Etwa 4.000 evangelische Christen aus landeskirchlichen Gemeinden, Freikirchen Gemeinschaften und Werken kamen unter dem Motto "Aufmachen" in den Messehallen zusammen.

Heimfinden in Minden: Ein Fresh-X-Projekt in Ostwestfalen

Was machen die Kirchen mit Häusern, die leer stehen? Können sie möglicherweise helfen, den kirchlichen Auftrag in der Welt zu leben? Mit diesen Fragen beginnt das Projekt „Simeons Herberge“, ein Fresh X-Projekt in Westfalen.

Gottesdienst online verfolgen: Church of England kooperiert mit Twitter

Die anglikanische "Church of England" ist eine Kooperation mit dem Kurznachrichtendienst "Twitter" eingegangen, um Gottesdienste über die App "Periscope" weltweit zu übertragen.

Kirche im Netz: Segen für iPads?

Kirche muss die Online-Kultur besser verstehen und sich in ethische Diskussionen zu Datenschutz und Privatsphäre im Netz einbringen. Darüber waren sich die Referenten bei der EKD-Synode zum Thema digitale Kommunikation des Evangeliums einig. Zudem müssten religiöse Handlungen zeitgemäßer und medienkonformer kommuniziert werden.

„Fresh X“: Wie das Evangelium in die Frittenbude kommt

In Anlehnung an die Bewegung "Fresh expressions" in der "Church of England" entstehen unter diesem Begriff auch in Deutschland neue "Ausdrucksformen" von Kirche. Als Fortsetzung ihres ökumenischen Kongresses Kirche² im Februar starteten das Bistum Hildesheim und die Landeskirche Hannover nun ihr erstes "Fresh X"-Kurswochenende. Hanna Jacobs war dabei.

„Kirche hoch zwei“: Die Leute nicht in die Gemeinde einladen

2.500 wollten sich anmelden - nur 1.350 haben eine Karte ergattert: Der Kongress "Kirche hoch zwei" im Convention Center der Messe Hannover ist der bisherige Höhepunkt einer außergewöhnlichen ökumenischen Zusammenarbeit. Das Bistum Hildesheim und die Evangelische Landeskirche Hannovers suchen gemeinsam nach frischen Ausdrucksformen von Kirche, unterstützt von den beiden anglikanischen Bischöfen Garahm Cray und Nicholas Baines.

„Kirche hoch zwei“: Ökumenischer Kongress sucht Wege in die Zukunft

Unter dem Motto "Kirche hoch zwei" wollen Protestanten und Katholiken bei einem ökumenischen Kongress gemeinsam Wege für die Zukunft der Kirche suchen. Dazu erwarten die hannoversche Landeskirche und das Bistum Hildesheim von diesem Donnerstag an bis zum Samstag rund 1.000 Teilnehmer auf dem Messegelände in Hannover, wie die Landeskirche mitteilte.

Pro-medienmagazin.de: Vitamine für die Kirche – Professor Michael Herbst im Interview

Professor Michael Herbst, einer der beiden Direktoren des Instituts zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung in Greifswald, erklärt im Gespräch mit Pro den Erfolg von Evangelisations-Projekten in England. Die "Fresh-Expressions"-Bewegung erreicht Menschen, die sonst keine Kirche betreten würden.