Glaube

Eine Familie sitzt in Weihnachtsklamotten am Lagerfeuer.

Mit wildfremden Menschen Weihnachten feiern

Wer sagt denn, dass Weihnachten nur am 24. Dezember stattfindet? Drinnen in der warmen Stube? Und nur mit der Familie?
Karte von Nigeria

Nigeria: Angreifer töten zehn Christen

Laut übereinstimmenden Medienberichten haben Fulani-Hirten in Zentralnigeria ein Dorf angegriffen und mindestens zehn Bewohner umgebracht. In der Region tobt schon lange ein Kampf um Ressourcen bei dem auch die Religion eine Rolle spielt.
Eine junge Frau entzündet mit einem Streichholz die erste Kerze auf einem Adventskranz.

Warum feiern wir Advent?

Adventskränze und -kalender stimmen uns auf Weihnachten ein. Doch was bedeutet "Advent" und wer erfand die Tradition des Adventskranzes?
Mit dem 1. Advent startet das Kirchenjahr

Das Kirchenjahr: Ein Jahr voller Feste

Man ahnt es: Das liturgische Jahr - auch Kirchenjahr genannt - unterscheidet sich vom Kalenderjahr. Was genau die Unterschiede und Höhepunkte sind, ist hier...
Leiterin Katharina Elsner und Fundraiser Nathanael Ullmann

Wie funktioniert Evangelisation heute?

Der SCM Bundes-Verlag will beim Evangelisieren helfen. Die Webseite "Sprinkle" soll es leicht machen vom eigenen Glauben zu erzählen.  
Markus Lanz mit dem Goldenen Kompass

Markus Lanz erhält christlichen Medienpreis

Fernsehmoderator Markus Lanz redet mit seinen Gästen auch über Gott und den Glauben. Was ihm selbst christliche Werte bedeuten, verschweigt er nicht. Dafür erhielt er am Dienstag den "Goldenen Kompass".
Ein Weltraumbild im Kopf einer jungen Frau.

TV-Tipp: Was geschieht in meinem Kopf, wenn ich bete?

Hirnforscher können messen, was in unserem Gehirn passiert, wenn wir beten. Was sagt das über die Wahrheit religiöser Erfahrungen?
Guido Cantz in Lederjacke vor schwarzem Hintergrund.

Guido Cantz: „In der Kirche darf man auch lachen“

Entertainer Guido Cantz findet, dass die Kirche modernisiert werden sollte. Für ihn passen Humor und Glaube gut zusammen.
Jesus hält einen Korb mit Fischen und Brot in den Händen. Hinter ihm steht eine große Menschenmenge.

Jesus kennt keine Berührungsangst

5.000 Menschen mit fünf Broten und zwei Fischen satt zu bekommen, schafft nicht jeder. Doch Julia Buch findet: Nicht das war das große Wunder.
Mehrere Personen verschiedener Ethnien stehen im Kreis und strecken ihre Hände in die Mitte.

Kicken für Jesus

Christen sollten ihre sicheren Kirchengebäude verlassen - dieser Ansicht sind die Gründer des CSG Westpark. Sie wollen durch Fußball Menschen erreichen, die sonst nichts mit der Kirche am Hut haben.