500 Jahre Zürcher Reformation: Neuer Thesenanschlag

In der Schweiz markiert das öffentliche Auftreten von Huldrych Zwingli im Jahr 1519 den Beginn der Reformation. Anlässlich des 500. Jahrestages versucht sich der evangelische Theologiestudent Christoph Staub an 95 Thesen, wie er sie seiner Kirche heute ans Kirchenportal nageln würde.

DER KOMMENTAR

Macht hoch die Tür: Ein Herz für „U-Boot-Christen“

Heiligabend tauchen sie in unseren Kirchen auf: die "U-Boot-Christen", wie einer meiner Freunde sie scherzhaft zu nennen pflegt; Menschen, die regelmäßig zum Gottesdienst kommen - genau einmal pro Jahr, am 24. Dezember. Wie sollen wir mit ihnen umgehen? Eine persönliche Geschichte mit Fremdschäm-Faktor.
Frieden ist keine Kür, sondern ein Gebot des Heiligen Gottes.
Frank Otfried July (württembergischer Landesbischof) am 27.12.2018 in seiner Neujahrsbotschaft

Losung für heute

Wenn dich dein Bruder oder dein Sohn oder deine Tochter oder deine Frau in deinen Armen oder dein Freund, der dir so lieb ist wie dein Leben, heimlich überreden würde und sagen: Lass uns hingehen und andern Göttern dienen, so willige nicht ein.

5. Mose 13,7.9

Zur Freiheit hat uns Christus befreit!

Galater 5,1

Jahreslosung Webbanner Ani

Bao Nakashima: „Vom Glück zu sein.“

Auf sympathische Weise inspiriert der neunjährige Bao Nakashima mit seinen tiefsinnigen Gedanken über das Leben. Seine kurzen Texte regen zum Nachdenken an, bringen den Leser zum Schmunzeln oder machen betroffen.

Stefan Kleinknecht: „Love your life!: 70 Andachten im WhatsApp-Style“

Ein wunderschön gestaltetes, ansprechendes Buch. Es ist sicher ein gutes Geschenk für Jugendliche zur Konfirmation oder einfach zwischendurch, um auf den Glauben aufmerksam zu machen. Auch Erwachsene werden Freude an der Lektüre haben.

JOBBÖRSE

SPENDEN

Spenden Jesus.de
Anzeige