Vater, Sohn und…?

"Es ist wichtig zu betonen, dass der Heilige Geist nicht nur eine nette Vollendung einer trinitarischen Formel ist, sondern Gott in Person", schreibt David Brunner in seinem Blog. Und das verändere alles!

DER KOMMENTAR

Bunt, weit – und sehr lebendig

Nirgendwo sonst kann man die Vielfalt und Weite der evangelischen Kirche so gut kennenlernen wie beim Abend der Begegnung auf dem Kirchentag, findet unser Redaktionsleiter Daniel Wildraut.
Wir müssen das ganze Leben als Gottesdienst verstehen.
Ulrich Lilie (Diakonie-Präsident) am Donnerstag im Gespräch mit dem Kirchenmagazin 3E

Losung für heute

Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen, aber mit großer Barmherzigkeit will ich dich sammeln.

Jesaja 54,7

Jesus spricht: Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch.

Johannes 14,18

Bruxy Cavey: „Jesus. Punkt.“

Dieses Buch erklärt anschaulich, welche Bedeutung Jesus für unseren Glauben hat. Neben bekannten Gedanken über geistliche Grundgesetze beschreibt der Autor, warum Religion für Jesus-Nachfolger keine Rolle mehr spielt. Das Buch eignet sich auch für Gesprächsgruppen.

André Bégert: „Glaube & Schönheit“

Ein Buch für Christen, die ihr Leben mit reflektiertem Glauben leben wollen. André Bègert zeigt uns einen Weg zu Gott über die bewusste Wahrnehmung der Schönheit in vielen (allen?) Erlebnissen dieser Welt.

JOBBÖRSE

SPENDEN

Spenden Jesus.de