Willow-Leitungskongress: Im Wandel liegt eine Chance

0
Willow Creek Leitungskongress 2016
Willow Creek Leitungskongress 2016 in Hannover (Foto: Thorsten Indra / Willow Creek")
„Zukunft – Hoffnung – Kirche.“ Unter diesem Motto steht der nächste Leitungskongress von Willow Creek vom 8. bis 10. Februar 2018 in den Westfalenhallen in Dortmund.
Werbung

„Unsere Welt ist im Wandel. So rasch wie nie zuvor“, heißt es auf der Veranstaltungs-Homepage. In diesem Wandel liegt aber auch zugleich eine Chance. „Eine zukunftsfähige Kirche lebt nicht isoliert in ihrer eigenen Filterblase. Sie setzt sich in Bewegung und verändert sich. Sie findet neue Wege, Menschen mit dem unveränderlichen Evangelium zu erreichen.“ Dazu bedürfe es „frischer Formen“, um „ihren Auftrag angesichts veränderter Gegebenheiten wirkungsvoll zu gestalten.“ Die Kirche bleibe die Hoffnung für diese Welt.

Zu den Rednern beim Leitungskongress zählen der Theologe Dr. Michael Herbst, Willow Creek-Gründer Bill Hybels, der Schweizer Autor und Theologe Thomas Härry, Freimut Haverkamp (Pastor Hillsong-Gemeinde Konstanz), Tobias Teichen (Pastor ICF München) und der Psychotherapeut und Führungskräfte-Coach Dr. Henry Cloud. Ein Vortrag von Melinda Gates wird eingespielt. Alle englischsprachigen Inhalte werden übersetzt.

Erstmals wird der Leitungskongress live via Satellit an vier weitere Orte übertragen: nach Bremen, Karlsruhe, Neumünster, Leipzig. Dort können die Teilnehmer das komplette Programm auf Großbildleinwand erleben.

Werbung

Bis zum 15. Juli gilt ein Frühbucher-Preis.

Internet: Willow-Leitungskongress