- Werbung -

Statistisches Bundesamt: Wieder mehr Schwangerschaftsabbrüche

- Werbung -

Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, ist die Zahl der Abtreibungen im dritten Quartal dieses Jahres leicht gestiegen.

 Im Juli, August und September wurden rund 27. 000 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet. Das sind im Vergleich zum Vorjahr 500 mehr (+ 1,8 Prozent). Fast drei Viertel (74 Prozent) der Frauen waren zwischen 18 und 34 Jahre alt, vier Prozent entfielen auf unter 18-jährigen Frauen.Fast alle gemeldeten Abtreibungen (97 Prozent) erfolgten nach einer Beratung.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht