- Werbung -

Ägypten: Regierung „legalisiert“ 53 Kirchengebäude

- Werbung -

Im August 2016 hatte das ägyptische Parlament ein neues Gesetz über den Bau von christlichen Kirchen verabschiedet. 53 Kirchengebäude wurden seitdem auf ihre „Ordnungsmäßigkeit“ überprüft. Das Ergebnis: Alle erfüllen die neuen Rechtsvorschriften, wie der Fides-Dienst berichtet. Auf die zuständige Regierungskommission wartet allerdings noch viel Arbeit, denn insgesamt sollen noch weitere 3.000 christliche Kultstätten überprüft werden.

Hintergrund: In den letzten Jahrzehnten wurden immer wieder christliche Kultstätten ohne die notwendigen Genehmigungen errichtet. In einigen Fällen wurde dies von islamistischen Gruppen als Vorwand benutzt, um Gewalt gegen Christen zu schüren.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht