Start Schlagworte Ägypten

Schlagwort: Ägypten

Kairo: Größte koptische Kirche Ägyptens geplant

Bis zum Jahr 2018 soll in Kairo die größte koptische Kirche Ägyptens entstehen, deren Bau unter anderem auch vom ägyptischen Staatspräsidenten Abdel Fattah al Sisi mitfinanziert wird. Dies kündigte das ägyptische Staatsoberhaupt persönlich beim Weihnachtsgottesdienst in der koptisch-orthodoxen Kathedrale mit Patriarch Tawadros II. an.

Bildung als Vorsorge: Koptenbischof fordert Erziehung zur religiösen Toleranz

Der Bischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, Anba Damian, fordert Konsequenzen nach dem Anschlag auf Christen in Kairo. So ruft er ägyptische Schulen dazu auf, religiöse Toleranz zu stärken. Menschen würden nicht als Terroristen geboren, sie würden vielmehr von Lehre, Erziehung und Informationen geprägt, erklärte Damian am Donnerstag in Höxter.

Merkel: Anschlag auf Kirche in Kairo war feiges Verbrechen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Anschlag auf koptische Christen in Kairo als «feiges Verbrechen» verurteilt. Es sei ein Versuch gewesen, das friedliche Zusammenleben der Religionen in Ägypten zu stören und Zwietracht, Hass und Feindschaft in der ägyptischen Gesellschaft zu säen.

25 Tote bei Anschlag auf Kathedrale in Kairo

Bei einer Explosion in einer Kapelle an der Markus-Kathedrale in Kairo sind mindestens 25 Menschen getötet worden. Dass es sich dabei um einen Anschlag...

Koptische Christen in Gefahr: Ägyptische Flüchtlingsfamilie darf in Deutschland bleiben

Die ägyptische Flüchtlings-Familie Shenouda, die seit drei Jahren in Speyer lebt, wird nicht abgeschoben. Das Trierer Verwaltungsgericht habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge angewiesen, den Asylantrag der katholisch-koptischen Christen anzuerkennen, sagte der Bonner Anwalt für Ausländerrecht, Jens Dieckmann, am Donnerstag dem Evangelischen Pressedienst (epd) in Speyer.

Ägypten: Koptischer Bischof befürchtet auch in Zukunft Einschränkungen für Christen

Der Bischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, Anba Damian, hat sich skeptisch über die Einigung in Ägypten über den Neubau von Kirchen geäußert. Es müsse sich zeigen, mit welchen Einschränkungen die Kirchen künftig konfrontiert würden, so Damian.

„Inakzeptabel“: Kopten kritisieren Gesetz zum Kirchenbau in Ägypten

In Ägypten sorgt ein Gesetzentwurf zum Abbau der hohen Hürden für den Bau von Kirchen für Streit. Die jüngste Version des Gesetzesentwurfes lehnt die koptische Kirche, die die meisten Christen in Ägypten vertritt, als "inakzeptabel" ab.

Sinai-Halbinsel: IS erschießt koptischen Geistlichen

Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) hat am Donnerstag auf der Sinai-Halbinsel einen koptischen Priester ermordet. Der Geistliche sei exekutiert worden, weil er den Islam bekämpfe, hieß es in einem Bekennerschreiben.

Ägypten: Bibelflugblatt gegen den IS findet reißenden Absatz

Eine Flugblattaktion mit Bibelversen als mentale Stärkung für ägyptische Christen gegen die Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) hatte großen Erfolg. In nur einer Woche sind nach Angaben des Generalsekretärs der Ägyptischen Bibelgesellschaft, Ramez Atallah, 1,65 Millionen Exemplare verbreitet worden.

Ägypten: Präsident bekennt sich zur Religionsfreiheit

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah Al-Sisi hat sich zur Religionsfreiheit bekannt. Es gebe nur Ägypter und keine Trennung zwischen Christen und Muslimen, versicherte er dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder.