Julius Bussemeier wird ab Sommer 2020 die Leitung von Adonia Deutschland übernehmen. Das teilte der Gründer Markus Heusser, der bisherige Leiter, gestern (16. Mai) in einem Youtube-Video mit. Vor 18 Jahren gründete er mit seiner Frau den deutschen Ableger der schweizer Idee.

„Es ist Zeit für den nächsten Schritt“, begründete Heusser. Die operative Führung des christlichen Vereins werde Julius Bussemeier „mit Gottes Hilfe“ übernehmen. Er organisiert derzeit die Teenagercamps im Norden Deutschlands.

Adonia veranstaltet Camps für Kinder und Jugendliche, in denen innerhalb einer Woche eine biblische Geschichte als Musical einstudiert und an vier Konzert-Orten aufgeführt wird. Ziel des Vereins ist es, Jugendliche und Kinder „in ihrem Glauben, in ihren Fähigkeiten und in ihrer Persönlichkeit“ zu fördern und zu fordern. Rund 4.000 Kinder betreut der Verein im Jahr.