- Werbung -

BUJU 2023: Anmeldung eröffnet

- Werbung -

Ab sofort können sich Jugendliche ab zwölf Jahren für das Bundesjugendtreffen (BUJU) des Bundes Freier Evangelischer Gemeinden (FeG) anmelden. Das Jugendfestival findet vom 27. bis 29. Mai in der Messe Erfurt statt. Es steht unter dem Motto „Paradox Peace“. Die Veranstalter erwarten 4.000 Teilnehmende. Mit dabei ist auch das Rap-Duo O’Bros.

2021 gab es aufgrund der Corona-Pandemie eine BUJU-Tour mit sechs kleinen, regionalen BUJUs. Jemima Meißner freut sich, dass das BUJU 2023 wieder normal stattfinden kann. Sie macht aktuell ihren Bundesfreiwilligendienst beim Bund FeG. Meißner sagte in einem Interview des Bundes FeG: „Es ist so wichtig für die Jugendlichen und Teens, dass sie zusammenkommen und sehen: Sie sind nicht allein.“ Und weiter: „Für mich war das [BUJU; Anm. d. Red.] ein Wendepunkt. Ab da war es kein Glaube mehr, den ich nachgelebt habe, sondern ich habe selbst angefangen zu glauben.“

Link: Hier geht es zur Anmeldung für das BUJU des Bundes FeG.

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht