- Werbung -

„Kein Thema“: Bislang 2.600 Anmeldungen für SPRING-Festival

- Werbung -

"Ganz viel, ganz toll". so soll es sein, das 16. "GemeindeFerienFestival SPRING" der Deutschen Evangelischen Allianz in Willingen/Sauerland. Knapp 2.600 Teilnehmer haben sich bis jetzt angemeldet. Das Thema: "Kein Thema".

Hartmut Steeb, 1. Vorsitzender von SPRING, ist zuversichtlich, dass die Grenze von 3.000 Dauerteilnehmern geknackt wird. Zur seltsam anmutenden Themenwahl schreibt er auf der Homepage des Festivals: "Es trägt die große Chance in sich, einer breiten Vielfalt wichtiger Themen eine Plattform zu bieten und Menschen ein wenig aufzuwecken. Es bildet schon sprachlich einen Widerspruch ab: während die einen mit dieser Aussage meinen, das ist doch selbstverständlich, da brauchen wir doch gar nicht drüber sprechen, wollen die anderen mit diesem Satz zum Ausdruck bringen: Bei diesem Thema gibt es für mich keine zwei Wahrheiten. Hier bin ich nicht bereit, auch nur einen Millimeter zu weichen."

- Werbung -

 Über 400 Einzelveranstaltungen stehen in Willingen auf dem Programm. Nikolaus Schneider, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) schreibt in seinem Grußwort, er finde es schön, dass SPRING "Gelegenheit und Raum für die beglückende und bereichernde Verbindung von Erholen, Feiern und Glaubensstärkung" biete. Auf die "unvergleichliche Begegnungsplattform für Christen" weist auch der Präsident der Vereinigung Evangelischer Freikirchen Deutschland (VEF), Ansgar Hörsting, in seinem Grußwort hin. Er wünsche sich, "dass die evangelikale Bewegung mit starkem Christus-Bewusstsein und motiviert durch SPRING, einen entscheidenden und originären Beitrag leisten kann, für unser Land und in dieser Welt."

 Zu den gut 100 Referenten gehören unter anderen der Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche, Bischof Anba Damian (Höxter), die südkoreanische Theologieprofessorin Dr. Mihamm Kim-Rauchholz, Professor Wolfgang Stock und der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Dr. Michael Diener. 

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht