- Werbung -

Anonyme Frau spendet Goldbarren im Wert von 26.400 Euro

- Werbung -

Damit hatte niemand gerechnet: In den vergangenen Tagen kam eine unbekannte, ältere Dame beim Diakonischen Werk in Hannover vorbei und drückte der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Bentje Sara Carl einen Briefumschlag in die Hände. „Überraschung – machen Sie etwas Schönes damit“, sagte sie noch, dann drehte sie sich um und verschwand.

In dem Umschlag befand sich nichts Geringeres als ein Goldbarren im Wert von 26.400 Euro, dazu ein Zettel mit den Worten „Für die Obdachlosenarbeit“. Das teilt das Diakonische Werk auf seiner Webseite mit. „Wir sind total überrascht und freuen uns riesig“, sagt Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes: „Wir danken der anonymen Spenderin für die unglaubliche Wertschätzung unserer Arbeit mit den wohnungslosen Menschen. Wir werden das Geld für die medizinische Versorgung der Obdachlosen und ihre weitere Unterstützung einsetzen, denn da wird es sehr dringend benötigt!“ (nate)

- Werbung -
- Werbung -

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht