- Werbung -

Eine komplizierte Beziehung: Kirche und Jugendliche

- Werbung -

Unverständnis statt Hinwendung, attestierter Sittenverfall statt Lob für vielversprechende Ideen – die katholische Kirche hat Schwierigkeiten im Umgang mit Jugendlichen. Die Beziehung hinke aber auch auf der anderen Seite: Viele Jugendliche wünschten sich, dass die Kirche sie „in Frieden lasse“. Zu diesen Ergebnissen kommt das Arbeitsdokument für die im Herbst im Vatikan geplante Bischofssynode über Jugend und Kirche. Ortskirchen hätten vielfach „Mühe, den Kontext und die Kultur zu lesen, in der die Jugendlichen leben“, heißt es in dem Dokument.

Quelleepd

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht