Start Schlagworte Katholische Kirche

SCHLAGWORTE: Katholische Kirche

Zur katholischen Priesterin berufen

Jacqueline Straub fühlt sich zur katholischen Priesterin berufen. Dafür kämpft sie schon seit Jahren.

Kardinal Marx bietet Papst Amtsverzicht an

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat Papst Franziskus den Verzicht auf das Amt des Erzbischofs von München und Freising angeboten. Die Katholische Kirche sei an einem "toten Punkt" angekommen.

Staatsleistungen an Kirchen werden zunächst nicht abgelöst

Erneut ist eine Initiative der Opposition zur Ablösung der Staatsleistungen an die Kirchen gescheitert. Union und SPD stimmten im Bundestag dagegen, zeigten sich aber offener als früher für das Vorhaben.
Papst Franziskus

Papst Franziskus macht sich für Homosexuelle stark (FAZ)

Als erster Papst hat sich Franziskus für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften ausgesprochen. Dies berichtet die FAZ.

Corona: Bedford-Strohm und Marx verteidigen Verhalten der Kirche

Die Bischöfe Heinrich Bedford-Strohm und Reinhard Marx haben die Absage von Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen während der Corona-Pandemie erneut verteidigt.

Jeder Dritte sagt: Zu wenig Mission bei Migranten

29 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, dass die Kirchen seit 2015 die Chance zur Glaubensverkündigung unter nicht-christlichen Migranten verpasst hat.
Petersdom Vatikan Pixabay

Massive Kritik: Vatikan-Papier weist Laien in die Schranken

Katholische Laien wie deutsche Bischöfe fühlen sich vor den Kopf gestoßen: Denn ein Schreiben aus dem Vatikan schränkt die Rolle von Nicht-Geistlichen massiv ein.

Nach Skandal: Pfarrer entschuldigt sich für Äußerungen zu Missbrauch

Pfarrer Ulrich Zurkuhlen darf in beschränktem Maße wieder Gottesdienst feiern. Nach Äußerungern zu sexuellem Missbrauch war ihm das verboten worden.

Gütersloh: Kirchen haben gegensätzliche Ansichten zu Gottesdienstverzicht

Während die evangelische Kirche nach den erneuten Einschränkungen des öffentlichen Lebens in den Kreisen Gütersloh und Warendorf von öffentlichen Gottesdiensten abrät, sieht die katholische Kirche noch keinen Grund zum freiwilligen Verzicht.

Evangelische Kirche verzeichnet 2018 über 220.000 Austritte

221.338 Menschen sind 2018 aus der Kirche ausgetreten. Das ist der höchste Stand seit 2014. Auch die katholische Kirche hatte mehr Austritte zu verzeichnen.