- Werbung -

Kauder (CDU): Kuppel-Kreuz-Debatte ist unnötig

- Werbung -

Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) hat kein Verständnis dafür, dass beim Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses das Kuppel-Kreuz infrage steht. „Über manche Debatten kann man sich nur wundern. Die Kuppel trug immer das Kreuz“, sagte Kauder der „Passauer Neuen Presse“ am Donnerstag. Es wäre „völlig absurd“, kein Kreuz anzubringen. Der evangelische Christ Kauder sagte, das Kreuz sei zu einem Zeichen der Toleranz geworden. „Die Christen treten immer wieder für Religionsfreiheit, Toleranz und den Dialog der Religionen ein“, argumentierte der CDU-Politiker.

Das Humboldt Forum wird nach weitgehend historischem Vorbild am Ort des früheren Berliner Schlosses in unmittelbarer Nähe des Berliner Doms errichtet. Das Barockschloss wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und von 1950 bis 1951 abgerissen. In der DDR stand dort der Palast der Republik, der von 2006 bis 2008 abgerissen wurde. 2002 hatte der Bundestag den Wiederaufbau des Schlosses als Humboldt Forum beschlossen.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht