- Werbung -

Kirchen befürworten mit „Churches for Future“ Schülerinitiative

- Werbung -

Mit dem Aufruf „Churches for Future“ haben sich die Mitglieder des Ökumenischen Netzwerks Klimagerechtigkeit (ONWKG) mit der weltweiten Bewegung „Fridays for Future“ solidarisiert. Das Netzwerk setzt sich laut ihrer Webseite unter anderem zum Ziel, Austausch zum Thema Klimagerechtigkeit zu ermöglichen.

Die Initiative „Fridays for Future“ sei der „eindringliche Ruf zur Umkehr“ aufgrund des Klimawandels, der von Politik und Gesellschaft zu wenig Aufmerksamkeit bekäme. Diesen wolle das ökumenische Netzwerk unterstützen, erklärt ONWKG in einem Aufruf. Mittlerweile beteiligen sich 21 Landeskirchen, kirchliche Einrichtungen und Organisationen an der „Churches for Future“-Bewegung, beispielsweise das Hilfswerk „Brot für die Welt“ und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau. Sie suchen Kontakt mit den regionalen „Fridays for Future“-Initiatoren, bieten ihnen Unterstützung an und schließen sie in ihre Fürbitten mit ein.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht