Start Schlagworte AfD

Schlagwort: AfD

ZdK-Präsident: AfD bedroht auch das Christentum

Die religionspolitischen Vorstellungen der AfD greifen nach Ansicht des Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, auch das Christentum an.

„Parteibuch kein Kriterium“: Kirchentag schließt Teilnahme von AfD-Politikern nicht aus

Anders als beim bevorstehenden Katholikentag schließen die Organisatoren des evangelischen Kirchentags 2017 eine Teilnahme von AfD-Politikern bei Podiumsdiskussionen nicht aus. Teilnehmer würden nicht nach Parteibuch beurteilt und mit dem "Etikett AfD" behaftet, sagte Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au.

Kurioser Namensstreit: Christlicher Verein siegt gegen Luckes ALFA-Partei

Die Organisation "Aktion Lebensrecht für Alle" – kurz ALfA – hat im Rechtssteit um den Namen von Bernd Luckes ALFA-Partei gewonnen. Das bestätigte der Politiker gegenüber Spiegel Online. Der Verein wolle nicht mit einer Partei verwechselt werden.

EKD-Ratsvorsitzender: AfD-Grundsatzprogramm stellt Religionsfreiheit infrage

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wirft der rechtskonservativen AfD vor, sie wolle mit ihrem Anti-Islam-Kurs die Gesellschaft spalten. Teile der Partei stellten die Religionsfreiheit infrage, sagte der Ratsvorsitzende der EKD, Heinrich Bedford-Strom, am Montag dem Radiosender NDR info.

Umgang mit AfD-Mitgliedern: EKBO plant Beratung für Gemeinden

Der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge hat zu Wachsamkeit gegenüber der politischen Entwicklung der AfD aufgerufen. Ob AfD-Mitglieder in Kirchenämter gewählt werden können, müsse derzeit im Einzelfall entschieden werden und von deren Lebensführung abhängig gemacht werden.

Landtagswahlen: Religionsgemeinschaften bestürzt über Wahlerfolge der AfD

Nach dem Erfolg der rechtskonservativen AfD bei den Wahlen am Wochenende sind Kirchen und Zentralrat der Juden entsetzt. Sie warnen vor Fremdenfeindlichkeit und einem Rechtsruck.

„Weckruf für alle“: Kirchenvertreter besorgt über AfD-Aufstieg in Hessen

Mit Bestürzung haben Kirchenvertreter in Hessen auf das gute Abschneiden der AfD bei den Kommunahlwahlen reagiert. Das Ergebnis zeige eine deutliche Unzufriedenheit mit den etablierten Parteien.

„Unangemessen“: Grünen-Politiker Beck und Kardinal Marx rügen Petrys Kirchen-Kritik

Der religionspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, hat die Kirchen gegen Vorwürfe der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry in Schutz genommen. "Petrys Anwürfe gegen die beiden christlichen Kirchen sind frech und unangemessen", erklärte Beck.

Katholikentag: AfD-Politiker sind unerwünscht

Auf dem Katholikentag im Mai in Leipzig dürfen keine Vertreter der Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) auftreten. "Wir werden dort keine Gespräche mit Politikern der AfD führen", unterstrich der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, am Mittwoch.

„Unhaltbare Parolen“: Bischof Dröge kritisiert „Zündeln“ der AfD-Parteispitze

Die Berliner Landeskirche ringt mit der Frage, ob AfD-Mitglieder in kirchliche Leitungsgremien gewählt werden dürfen. Gemessen am derzeitigen Parteiprogramm gehe das, sagt Bischof Dröge. Aber man wisse nicht, wohin sich die Partei noch entwickelt.