Start Schlagworte AfD

SCHLAGWORTE: AfD

Marsch für das Leben 2017 in Berlin

Marsch für das Leben rechnet mit 5000 Besuchern

Der Bundesverband Lebensrecht sieht die Würde des Menschen gefährdet. Prominente Unterstützung kommt aus Kirche und Politik.

Ökumenischer Kirchentag: AfD-Mitglieder sollen nicht aktiv mitwirken

Der Ökumenische Kirchentag hat sich gegen Rassismus und Antisemitismus positioniert. Mitglieder der AfD dürfen das Programm nicht mitgestalten.

Kirchentagspräsidentin will offen sein für AfD-Mitglieder

Die evangelische Kirchentagspräsidentin für den 3. Ökumenischen Kirchentag, Bettina Limperg, wirbt für den kritischen Dialog mit Mitgliedern, Sympathisanten und Wählern der AfD.
Berliner Stadtmission Logo

Berliner Stadtmission sagt AfD-Veranstaltung ab

Die Berliner Stadtmission hat eine Veranstaltung der AfD in ihrem Hotel Albrechtshof abgesagt. Einzelbesucher werden jedoch toleriert.
Ein Stuhl in einem Café

Berliner Stadtmission hat auch für AfD einen Platz frei

Die AfD speist im Restaurant der Berliner Stadtmission. Die machte nun in einer Pressemitteilung deutlich, dass auch Andersdenkende dort willkommen sind.

Evangelische Jugend kritisiert AfD und CDU/CSU

Die Evangelische Jugend in Hessen und Nassau bemängelt, dass sich Parteien auf christliche Werte beziehen, dem jedoch nicht gerecht werden.

Christen in der AfD, wie geht das zusammen? Ein Streitgespräch (chrismon)

Die einen finden es konsequent, die anderen unmöglich: Christsein und politisch aktiv für die AfD. Das Magazin chrismon hat Vertreter beider Positionen zum Streitgespräch geladen.

Bundestag fordert mehr Einsatz für Religionsfreiheit

Mehrheitlich stimmte das Parlament in Berlin für einen Antrag, der auf nachdrückliches Engagement für die Einhaltung der Glaubensfreiheit dringt.

Warum der AfD-Boykott klug und richtig ist

Die AfD ist offiziell vom Kirchentag ausgeladen worden. Wie klug diese Entscheidung ist, darüber lässt sich vorzüglich streiten. Warum er sie für richtig hält,...

„Juden in der AfD“ soll am Sonntag gegründet werden

Mitglieder der AfD planen die Gründung einer Vereinigung "Juden in der AfD". Die Gründungsveranstaltung soll am Sonntag stattfinden und wird stark kritisiert.