Start Schlagworte Bergpredigt

SCHLAGWORTE: Bergpredigt

Zwei Menschen umarmen sich. Im Hintergrund ist blauer Himmel zu sehen.

So werden wir barmherzige Menschen

In der Bergpredigt bezeichnet Jesus diejenigen als glückselig, die freundlich und barmherzig sind. Aber wie gelangen wir zu dieser Haltung?
Kirchenfenster Bergpredigt Jesus

Taugt die Bergpredigt als Regierungsprogramm?

Muss man "hart" agieren, um regieren zu können? Dürfen Politiker nicht "barmherzig" sein? Klaus Mertes plädiert für eine "politische Herzensbildung".

Die Bergpredigt: Gedanken zu den Seligpreisungen

Jesus preist in der Bergpredigt nicht die Schönen, Gesunden und Reichen glückselig, sondern die Armen. Menschen, die sich abmühen und verspottet werden. Doch was bedeutet das für uns?

Streitgespräch: Kann man als Christ Soldat sein? (Evangelische Sonntagszeitung)

"Ein Christ kann guten Gewissens Soldat sein", sagt EKD-Militärbischof Sigurd Rink. Politikwissenschaftler Gerd Bauz erwidert: "Ich fürchte, er kann’s, aber er sollte es nicht." Ein Streitgespräch über Bergpredigt, Grundgesetz und Pazifismus in der Evangelischen Sonntagszeitung.