- Werbung -

Live-Event „Die Passion“ morgen auf RTL

Nach zwei Jahren Anlauf ist es so weit: Der Fernsehsender RTL inszeniert morgen (13.4.) die Leidensgeschichte Jesu in der Essener Innenstadt. Mit dabei sind Thomas Gottschalk als Erzähler und viele prominente Darstellerinnen und Darsteller.

- Werbung -

Die Live-Musik-Show sollte eigentlich schon im April 2020 ausgestrahlt werden, doch Corona machte dem TV-Sender einen Strich durch die Rechnung. In den Niederlanden erzielt „Die Passion“ seit Jahren hohe Einschaltquoten jenseits der 40 Prozent ein.

Das Event werde biblische Inhalte und den christlichen Glauben auf aktuelle, unterhaltsame und moderne Weise zeigen, so Produzent Ralf Dilger. Es habe eine theologische Beratung für das Skript gegeben. Um die Aktualität der biblischen Geschichte zu unterstreichen, geschehe dies in Kombination mit moderner Pop-Musik.

Großes Star-Aufgebot

Zahlreiche prominente Sänger und Schauspieler stehen bei „Die Passion“ auf der Bühne – allen voran Alexander Klaws, der die Rolle des Jesus übernimmt. Er war der erste Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“ (2003) und hat bereits im Musical „Jesus Christ Superstar“ Jesus gespielt. Sängerin und Allround-Talent Ella Endlich porträtiert Jesu Mutter Maria. Mit dabei sind außerdem unter anderem der Schauspieler Samuel Koch, dazu Sänger Laith Al-Deen („Petrus“), „Das Boot“-Darsteller Martin Semmelrogge („Barrabas“), Schauspieler und Sänger Mark Keller („Judas“), Schauspieler Henning Baum („Pilatus“) und Sänger Thomas Enns (Koenige & Priester.). Thomas Gottschalk führt als Moderator und Erzähler durch den Abend.

Zusätzlich zur Erzählung der Passionsgeschichte wird es eine große Live-Prozession geben, bei der ein leuchtendes Kreuz durch die Straßen Essens zur Hauptbühne getragen wird. Moderatorin Nazan Eckes begleitet die Prozession als Reporterin und befragt Mitwirkende zu ihrer Motivation und ihrem Glauben.

- Weiterlesen nach der Werbung -

Links:

Trailer – Die Passion

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

Zuletzt veröffentlicht