- Werbung -

Michael Diener: Pietisten-Präses lehnt freikirchlichen Weg ab

- Werbung -

Der Präses des pietistisch geprägten evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, Michael Diener, hat sich klar zu einem Weg innerhalb der evangelischen Landeskirchen bekannt.

Damit erteilte er Tendenzen innerhalb seines Verbandes eine Absage, eine freikirchliche Richtung einzuschlagen. «Wo Gnadau draufsteht, ist Kirche drin», erklärte Diener nach Angaben der Liebenzeller Mission (Baden-Württemberg) vom Mittwoch.

Unter dem Dach des Gnadauer Gemeinschaftsverband mit Sitz in Kassel sind 92 regionale Verbände und Werke sowie Ausbildungsstätten zusammengeschlossen. Der Pietismus gehört zu den großen geistlichen Strömungen innerhalb der evangelischen Kirche. Als sein Begründer gilt Philipp Jakob Spener (1635-1705), der eine Erneuerung der Kirche angeregt hatte. Dazu gehören gründliches Bibelstudium, verantwortliche Mitarbeit von Laien in der Kirche und eine vom Glauben her geprägte Lebensführung.

(Quelle: epd)

- Werbung -
- Werbung -

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht