- Werbung -

Neue App lässt Luther lebendig werden

- Werbung -

Vor 500 Jahren ging die Stadt Worms mit den Ereignissen um Luthers Widerrufsverweigerung auf dem Reichstag in die Kirchengeschichte ein. Nun kann man den Reformator mit Hilfe des eigenen Smartphones „lebendig“ werden lassen.

Die Stadtverwaltung von Worms und verschiedene lokale Institutionen haben jetzt eine Erweiterung für ihre virtuelle Stadtführungs-App vorgestellt. Mit der „Luther-Tour“ kann man auf den Spuren des Reformators mittels Augmented Reality (dt.: erweiterte Wirklichkeit) zurück ins Jahr 1521 reisen und die Ereignisse um Luthers Widerstand vor Ort lebendig werden lassen. Das geschieht anhand virtueller Elemente wie Zeichnungen und Sprechblasen, die über die App-Ansicht in die reale Umgebung eingebettet werden.

- Werbung -

Link: www.worms-erleben.de

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht