- Werbung -

ERF: Sprachassistentin Alexa liest jetzt aus der Bibel vor

- Werbung -

„Alexa, öffne meine Bibel und lies Johannes 3 Vers 16 in Neue Genfer Übersetzung.“ Sätze wie dieser versteht Amazons Sprachassistentin zukünftig dank eines sogenannten „Alexa Skills“. Entwickelt wurde er von ERF Medien. Vorerst funktioniert die Funktion in deutscher Sprache mit der Neuen Genfer Übersetzung und der Schlachter 2000. Weitere Sprachen und Bibelübersetzungen sollen folgen. Das Programm greift dafür auf das Angebot des BibleServers zurück.

Außerdem stehen Alexa Skills für den Abruf einzelner Sendereihen sowie die Liveausstrahlung der Radioprogramme von ERF Plus und ERF Pop zur Verfügung. „Die neue Möglichkeit zum gezielten interaktiven Abruf von Audioinhalten kann nicht nur für vielbeschäftige Mediennutzer, sondern auch für körperbehinderte oder pflegebedürftige Hörer einen vertieften Zugang zur Guten Nachricht ermöglichen“, sagt ERF-Vorstandsvorsitzender Jörg Dechert. (nate)

- Werbung -
- Werbung -

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht