- Werbung -

Zentralafrikanische Republik: Mindestens 24 Tote bei Angriff auf Kirche

- Werbung -

Bei einem Überfall auf eine Kirche in der Zentralafrikanischen Republik sind mindestens 24 Menschen getötet worden. Zudem seien wenigstens 32 Menschen verletzt worden, erklärte ein Sprecher der afrikanischen Militärmission Misca am Dienstag.

Bewaffnete Kämpfer der früheren muslimischen Séléka-Bewegung hätten am Montagabend Zelte christlicher Flüchtlinge vor der Kathedrale in der Stadt Bambari angezündet und um sich geschossen. Unter den insgesamt 12.000 Vertriebenen sei Panik ausgebrochen, viele seien geflohen.

 Auch mehr als ein Jahr nach Ausbruch der Gewalt kämpfen in weiten Teilen der Zentralafrikanischen Republik muslimische Rebellen und christliche Milizen gegeneinander. Das Ringen um politische Macht sowie der Kampf von Bevölkerungsgruppen um spärliche Ressourcen haben sich in weiten Teilen des Landes zu einem religiösen Konflikt ausgeweitet. Immer wieder wird von brutalen Überfällen vor allem auf dem Land berichtet. Die Hälfte der Bevölkerung, 2,2 Millionen Menschen, ist von humanitärer Hilfe abhängig. Mehr als eine Million sind den UN zufolge auf der Flucht.

(Quelle: epd)

- Werbung -
- Werbung -

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht